Uncategorised

Ehrenmitglieder

Dieter Hempel (Ehrenvorsitzender)

Dieter Hempels Leistung für den Rugby Sport in Stuttgart kann nicht hoch genug gewürdigt werden.

Das Rugby Spiel lernte er bereits im Polizeisportverein Hamburg, in dem er als Gedrängehalb und Drittereihestürmer gespielt hat. Nach seiner Ausbildung als Polizist kam Dieter 1955 nach Stuttgart. Er war Gründungsmitglied als der SRC 1958 erneut gegründet wurde. Drei Jahre später wird er sogar zu dessen 1. Vorsitzenden gewählt. Nach dem Übertritt des Rugby Clubs zur Postsportgemeinschaft Stuttgart (PSG) im Jahr 1966 wird Dieter der 1. Abteilungsleiter. Bis 1991 hatte er dieses Amt inne und war somit insgesamt 30 Jahre lang Vorsitzender des Stuttgarter Rugby.

In seine Zeit als Abteilungsleiter fallen tolle Erfolge wie die Ausrichtung von Bundesligafinalen, der Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft in den Jahren 1971 und 1990, sowie der Aufstieg der Herren in die 1. Bundesliga Süd. Es gab aber auch schwere Zeiten, in denen der Club nicht genug Spieler für eine eigene Mannschaft hatte und die Abteilung aus nicht einmal 30 Mitgliedern bestand. Dieter hatte den Club aber auch in dieser Durststrecke angeführt und dafür Sorge getragen, dass die Rugby Flamme in Stuttgart nicht ausgeht. Dabei trainierte er selbst noch bis ins hohe Alter mit und absolvierte nebenbei über 55 mal das Deutsche Sportabzeichen.

Einen großen Verdienst hatte Dieter auch, als die PSG Konkurs beantragen musste. Durch seine Unterstützung bei den Verhandlungen mit der Stadt war es möglich, das Stadion Hohe Eiche als Trainings- und Spielstätte für den SRC zu erhalten.

Dieter Hempel ist Träger der silbernen Verdienstnadel des RBW und des silbernen Rugbyball des DRV.

Wir danken Dieter für seine aufopferungsvollen Verdienste um den Rugby Sport in Stuttgart.

Dieter Hempel klein

 

 

Frank Eggert (Ehrenvorsitzender)

Frank “Franky” Eggert ist ein echtes SRC Urgestein.

Bereits mit 12 Jahren trat er als junger Spieler der damaligen PSG bei und lernte das Rugby Spiel von klein auf. Franky war lange Jahre der Kapitän der 1. Herren Mannschaft und führte das Team in den 90er Jahren in die 1. Bundesliga, wo es jedes Heidelberger Team mindestens einmal geschlagen hatte. Ein große Leistung! Besonders beeindruckend war dabei seine Treffgenauigkeit als Kicker. Selbst aus weiter Distanz konnte er knifflige Strafkicke verwandeln.

Mit dem Konkurs der PSG im Jahre 1997 und der angestrebten Neu-Gründung als eigenständiger Verein übernahm Franky eine große Verantwortung und leitete den Club als erster gewählter Präsident von 1998 bis 2001 aus der Krise. Die Verschuldung des Vereins konnte er abwenden und wieder einen Überschuss erzielen. 

Noch heute ist Franky als Spieler aktiv und besucht das Training der Herren und der Oldies.

Wir danken Franky für seinen tollen Einsatz für den Club.

 

Rolf Kazmeier (Ehrenvorsitzender)

Rolf ist seit 1985 im Verein und hatte viele Jahre in der Herrenmannschaft gespielt. Von 2002 bis 2004 war er für zwei Jahre der Vorsitzende des Vereins und übernahm Verantwortung als niemand sonst dazu bereit war. In seiner Zeit hätte das Herren Team beinahe den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft.

Wir danken Rolf für seinen langjährigen Einsatz für den Club.

 

Helmut Rohr (Ehrenmitglied)

Helmut kam im Jahr 1987 nach Stuttgart zur Postsportgemeinschaft Stuttgart und vertrat den Club als Schiedsrichter international.

Das Rugbyspiel lernte er als Student in Heidelberg bei der RGH. Es brauchte nur ein Probetraining und er war vom Sport begeistert. Bedingt durch Verletzungen konnte er nicht mehr aktiv weiterspielen und startete kurz darauf seine erfolgreiche Karriere als Schiedsrichter. Bereits nach kurzer Zeit wurde er als Bundesliga Schiedsrichter eingesetzt und durfte ein Bundesliga Finale leiten. Auch auf internationaler Bühne leitete Helmut für die FIRA (Rugby Europe) zahlreiche Partien in Europa. Darüber Hinaus hatte er auch Einsätze als Referee in Neuseeland und Südafrika. Seine gesammelte Erfahrung als Schiedsrichter brachte er nebenbei auch in den RBW und den DRV als Schiedsrichterobmann ein. Seine Devise für ein gutes Spiel bestand darin, möglichst wenig zu pfeifen und viel mit den Spielern zu reden, um so den Spielfluss zu gewährleisten. Diese Philosophie konnte Helmut auch in die Stuttgarter Rugby Mannschaft einbringen: neben seinem Einsatz als Schiedsrichter und dem Aufbau der Rugby AG an der Anne Frank Schule in Möhringen, half Helmut auch als Trainer aus und lehrte der Mannschaft Regelkunde, Disziplin und Teamgeist. Wertvolle Eigenschaften die das Herren-Team den Weg in die 1. Bundesliga ebneten. Seine aktive Zeit als Schiedsrichter beendete Helmut 1998.

Wir danken Helmut für seinen Einsatz, seine frischen Ideen und für das positive Bild mit dem er Stuttgart international vertreten hat.

 

Hartmut Meyer (Ehrenmitglied)

Hartmut Meyer hat sich um den Rugby Sport in der Region Stuttgart sehr verdient gemacht. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass sich in einer kleinen Gemeinde wie Möglingen (Nördlich von Stuttgart), mit nicht einmal 10.000 Einwohnern ein Rugby Verein etablieren und über 15 Jahre halten konnte.

Im Jahr 1975 entstand aus einer Rugby Schul-AG die Jens Baumgarten leitete eine Abteilung beim TV Möglingen. Deren Abteilungsleiter wurde der PSG Spieler Hartmut Meyer. Er verstand es sehr gut die örtliche Jugend zum Vereinstraining zu motivieren und seine Hartnäckigkeit zahlte sich aus, als er in vielen Verhandlungen mit der Gemeinde Fördergelder und Trainingsmöglichkeiten für die Abteilung gewann. Er war nebenbei auch Trainer der Mannschaft und brachte vielen Kindern das Rugby Spielen bei. Nachdem die Rugby Abteilung des TV Möglingen in den frühen 90er Jahren aufgelöst wurde und der PSG bei trat, kam auch Hartmut erneut zur PSG. Als der Club 1997 neu gegründet wurde, übernahm er die Position des Finanzwart und kümmerte sich um die Tilgung der Schulden.

Hartmut spielte lange Jahre selbst noch im hohen Alter Rugby bei den Old Boys und besuchte regelmäßig die Spiele des SRC. Er verstarb leider im Jahr 2018.

Wir werden ihm für seine Verdienste um den Rugby Sport in der Region Stuttgart und seine Leistung für den Club ewig dankbar sein. 

 

Bernard Guyénot (Ehrenmitglied)

Bernard hat sich um das Schulrugby in Stuttgart und Baden-Württemberg in besonderem Maße verdient gemacht.

In seinem Wohnort Göppingen hatte Bernard eine Rugby-AG aufgebaut und geleitet. Auch darüber hinaus hatte er die Jugendarbeit voran gebracht, Schülerturniere organisiert und die Trainerausbildung für viele interessierte Lehrer durchgeführt. Als Landesbeauftragter für den Rugby Schulsport in Baden-Württemberg ist Bernard noch immer in dieser Rolle tätig und unterstützt bei der Aufnahme von Rugby in den Schulsport.

Wir danken Bernard für seinen Einsatz für den Rugby-Jugendsport.

 

Sue Glessing (Ehrenmitglied)

Sue ist der Edel-Fan des Vereins.

Sie ist seit vielen Jahren bei jedem Spiel dabei und reist auch Auswärts immer mit. Über die Jahre hat sie alle Mannschaften kennengelernt und große Triumphe erlebt. Jedoch auch schwere Niederlagen. Nichtsdestotrotz ist sie immer dabei und ein wichtiger Teil des Stuttgarter Rugby Clubs.

Wir danken Sue für ihren tollen Support, ihre Leidenschaft für Rugby und ihre vielen Anekdoten aus alten Zeiten.

 

Trainer

 

Unsere Trainer

 

 

James Nash

 

Herren Trainer (Interim)

 

 

 

 

 

Mares Klassen

 

 Herren Trainer (Interim)

 

DOSB C-Lizenz Anwärter

 

 

 

Daniel Leiß

 

Damen Trainer

 

DOSB B-Lizenz

 

Kilian Bibby

 

Strength and Conditioning

 

 

Aristide Odoundé

 

Jugend Trainer U14 - U18

 

DOSB C-Lizenz Anwärter

 

Anne-Charlotte Mazet

 

DRJ Nachwuchstrainerin

 

 

 

Florent Wucher

 

Jugend Trainer U14 - U18

 

(In Auszeit)

 

 


 

 

Andrew Wagner

 

Jugend Trainer U8 - U12

 

Oldies Trainer

 

DOSB C-Lizenz


 

 

John Smith

 

Trainer Touch Rugby

 

Maxim Zimmermann

 

Strength and Conditioning

 

 

 

 

 


 

 

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Stuttgarter Rugby Club e.V. 
Bopseräcker 2
70597 Stuttgart

Postanschrift:
Hasenbergsteige 80 B
70197 Stuttgart

 

Vertretungsberechtigter Vorstand: Markus Hirsch

Kontakt:

Telefon: xxx
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: VR 1303

 

 

Haftunsgausschluss:

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

(Quelle: e-recht24)

Oldies

Herzlich Willkommen bei den „Oldies“ des Stuttgarter Rugby Club!

 

Hier kann jede/r schon ab 35 Jahren mitmachen, egal ob Old Boy oder Lady.

Willkommen sind nicht nur ehemalige und aktuelle SRC Spieler*innen, sondern jede/r Rugger*in, auch von anderen Clubs sowie Anfänger*innen; z. B. auch Rugby-Eltern, die es selbst mal mit dem ovalen Ball versuchen möchten. Freude und Spaß am Spiel sowie gute Stimmung sind bei uns Programm.

Für alle, die (wieder) richtig einsteigen möchten: Wir fahren auch mehrmals pro Jahr auf kleine und größere Oldie Turniere, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.

 

Wir trainieren jeden ersten Freitag im Monat von 19.30 bis 21.00 Uhr im Stadion Hohe Eiche, Bopseräcker, 70597 Stuttgart.

Für weitere Infos und immer aktuelle Trainingszeiten (wie z. B. zusätzliche Trainingstage), schreib einfach an:
oldies[AT]rugby-stuttgart[PUNKT]de

oldies2020 small