germanyukfrancespain

Jugend Berichte

Jugend: Sommercamp 2016

Dieses Jahr hat der Stuttgarter Rugby Club ein dreitägiges Sommercamp veranstaltet, um Kindern zwischen 8 und 14 Jahren den Rugbysport näher zu bringen. Bei bestem Sommerwetter konnten die Jungen und Mädchen die verschiedenen Aspekte des Spiels auf unserem erst kürzlich erneuerten Rasenplatz ausprobieren. Am ersten Tag haben 13 Rugby-Anfänger, unterstützt durch sieben unserer spielerprobten Rugby-Jugendlichen, gelernt wie man einen Rugbyball passt, fängt und wie man tackelt. Alle gaben sich große Mühe und haben sich sehr schnell entwickelt.

Am zweiten Tag hat ein Trainer der Wild Rugby Academy beim Sommercamp der Rugbyabteilung des TG Neckarhausen (mit welcher wir eine Spielgemeinschaft pflegen) ein Training mit den Teilnehmern beider Camps abgehalten. Während dieser intensiven Trainingseinheit konnten die Teilnehmer ihr Verständnis für das Rugbyspiel durch kleine Spiele und verschiedene Übungen verbessern. Am Ende des Tages wurde ein Kontaktspiel gespielt. Das hat allen am meisten Spaß gemacht und die Kinder waren kaum zu bremsen.

Am letzten Tag fand das Training wieder in Stuttgart-Degerloch statt und wir haben versucht noch mehr Struktur in unser Spiel zu bringen. Am Ende des Camps haben wir ein großes Match gespielt um alles, was über die letzten drei Tage gelernt wurde, umzusetzen. Trotz teilweise großer Hitze und Müdigkeit konnten alle Teilnehmer zeigen, dass sie im Großen und Ganzen vieles vom Sommercamp mitgenommen haben. Wir hoffen dass sie sich alle dazu entscheiden dem Sport treu zu bleiben und auch beim SRC in Kürze anfangen. Einige Gesichter werden wir schon diese Woche im Jugendtraining wiedersehen.

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Rugby-Sommercamps beigetragen haben.