germanyukfrancespain

Herren Berichte

Herren: Saisonauftakt nach Maß

3. Liga Süd-West: Stuttgarter Rugby Club - RC Konstanz 46:10 (15:3).

Im ersten Spiel der neuen Saison konnten die Herren des Stuttgarter RC sich mit 46:10 gegen den RC Konstanz durchsetzen. Nach dem Abstieg in die 3. Liga Süd-West war die Erwartungshaltung der zahlreichen Zuschauer natürlich sehr hoch.

 

Der SRC startete nervös und kassierte schnell einige Penalties. Mit einem Straftritt gingen die Konstanzer dadurch früh mit 3:0 in Führung. Erst in der 19. Spielminute konnten die Stuttgarter ihre Feldüberlegenheit in Punkte ummünzen. Stefan Lembach musste den Ball nach einer schönen Aktion von Tamer Acicbe nur noch im Malfeld ablegen. Kurz darauf spielte Matthew Williams seine Schnelligkeit aus und konnte ebenfalls den Ball im Malfeld platzieren. Kurz vor dem Pausenpfiff entschied man sich nach mehreren vergeblichen Anläufen lieber die sicheren Punkte über den Straftritt mitzunehmen.

Im zweiten Spielabschnitt agierten die Hausherren konzentrierter und konnten dies auch schnell in Punkte umwandeln. Sowohl Tamer Acicbe als auch Markus Weller konnten mit ihren Versuchen früh den Bonuspunkt klar machen. Der eingewechselte Felix Finkbeiner reagierte nach einem schnell ausfgeführten Penalty hellwach und tauchte nach kurzem Zuspiel ebenfalls ins Malfeld ein. Der ebenfalls von der Bank gekommene Luderic Belhadj spielte geschickt seine große Erfahrung aus und legte die Versuche sechs und sieben für den SRC an diesem Tag. Kurz vor Spielende stellten die Gäste aus Konstanz mit ihrem einzigen Versuch den 46:10 Endstand her. 

Nach einem spielfreien Wochenende müssen die Stuttgarter am 24. September in Heidelberg gegen die Reserve des HRK antreten.

Spielverlauf: 0:3, 7:3, 12:3, 15:3 (Halbzeit), 22:3, 29:3, 34:3, 39:3, 46:3, 46:10.

Die Punkte für den SRC: L. Belhadj (zwei Versuche); S. Lembach, M. Williams, F. Finkbeiner, T. Acicbe und M. Weller (je ein Versuch); S. Lembach (ein Straftritt und vier Erhöhungen).