germanyukfrancespain

Damen Berichte

Damen: Aloha aus der Sommerpause

Sommerzeit ist bekannterweise die Zeit für bunte, offene, spaßreiche Turniere. Nachdem unsere Damen bereits beim 10er Turnier in St. Gallen (Schweiz) und bei den Kiliani 7s in Würzburg eine gute Zeit hatten, stand nun das dritte und letzte Turnier der diesjährigen Sommer-Serie an: Die AMS 7s in Neckarsulm.

Offene Turniere sind immer eine sehr gute Gelegenheit, Nachwuchs-Spielerinnen die Möglichkeit auf Spielzeit und Erfahrung zu geben, und so ging diesmal eine sehr ausgewogene Truppe aus neuen und erfahrenen Spielerinnen an den Start. Dabei konnte sich die Leistung des Teams an Tag 1 wirklich sehen lassen: Nach vier Partien ging der SRC mit drei Siegen (Fürstenfeldbruck, Dortmund, Mainz) und einer Niederlage (HRK) als Zweiter aus der Gruppenphase heraus. Am zweiten Spieltag war dann allerdings kein Blumentopf mehr zu gewinnen: In der Platzierungsrunde mussten in drei Spielen drei Niederlagen verbucht werden. Da aber das Team aus Nürnberg an Tag 2 vorzeitig ausstieg, beendete Stuttgart das Turnier zum Schluss doch auf einem guten vierten Platz (von 14 gestarteten Mannschaften). Und an Spaß und Spielerfahrung haben die Spielerinnen so oder so gewonnen.

Eine besondere Erwähnung gilt noch unserer Spielerin Adriana. Ihr gelang es, nach nur sehr wenigen Trainingseinheiten in ihrem allerersten Spiel gleich einen Versuch zu legen. Glückwunsch dazu!

Das Team schwitzt sich jetzt für den Rest der Sommerpause die nötige Fitness an, um in der kommenden Saison wieder frisch durchzustarten!